Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg
23.05.2016 | WelcomeCenter berät am Donnerstag, 02. Juni, im Landratsamt in Tuttlingen
Tuttlingen. Von 14 bis 17:30 Uhr steht das WelcomeCenter Gewinnerregion am Donnerstag, 02. Juni 2016, im Landratsamt in Tuttlingen, Bahnhofstraße 100, allen Fragen zu Leben und Arbeiten oder Anwerbung internationaler Fachkräfte zur Verfügung.

13.05.2016 | HEWI G. Winker GmbH in Spaichingen als Unternehmen des Monats Mai 2016 in der Gewinnerregion ausgezeichnet
Spaichingen. Sicherungsmuttern und Verbindungstechnik – damit erlangte die Spaichinger Firma HEWI G. Winker GmbH Weltruhm und zählt heute alle namhaften Automobilhersteller und Maschinenbauer zu ihrem Kundenkreis. Für diese besondere Produktidee, für ihr über 50 jähriges Jubiläum und für besondere Auszeichnungen, die HEWI in der Vergangenheit erhalten hat ist die Firma nun von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar- Heuberg gewürdigt worden. Sie verlieh HEWI den in der Region begehrten Titel „Unternehmen des Monats in der Gewinnerregion“.

09.05.2016 | WelcomeCenter berät am Donnerstag, 19. Mai, im Landratsamt in Rottweil
Rottweil. Von 14 bis 17:30 Uhr steht das WelcomeCenter Gewinnerregion am Donnerstag, 19. Mai 2016, im Landratsamt Rottweil, Stadionstraße 5 allen Fragen zu Leben und Arbeiten oder Anwerbung internationaler Fachkräfte zur Verfügung.

03.05.2016 | WelcomeCenter berät am Donnerstag, 12. Mai, im Landratsamt in Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen. Von 14 bis 17:30 Uhr steht das WelcomeCenter Gewinnerregion am Donnerstag, 12. Mai 2016, im Landratsamt in Villingen-Schwenningen, Am Hoptbühl 2 allen Fragen zu Leben und Arbeiten oder Anwerbung internationaler Fachkräfte zur Verfügung. Fachkräfte aus dem Ausland und Unternehmen der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg können sich dort persönlich kostenlos beraten lassen. Der nächste darauffolgende Beratungstag in Villingen-Schwenningen ist am Donnerstag, 09. Juni, von 14 bis 17:30 Uhr. Mehr auf: www.welcome-sbh.de/direkt .

03.05.2016 | Informationsveranstaltung zur „Weiterbildung von älteren Beschäftigten“ stößt bei Betrieben auf großes Interesse
Region. Wie gelingt die Qualifizierung älterer Beschäftigter und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Diesen Fragen widmete sich eine Informationsveranstaltung der Fachkräfteallianz Gewinnerregion. Knapp 70 Vertreter von Unternehmen und Institutionen der Region, darunter Personalverantwortliche, Betriebsräte und Geschäftsführer, folgten interessiert der Veranstaltung, die in den Räumen der IHK in Villingen-Schwenningen stattfand. Kurzvorträge eröffneten den Nachmittag, bevor in der anschließenden Podiumsrunde Beispiele aus der Praxis zeigten, wie die Qualifizierung Älterer gelingen kann.

27.04.2016 | Regionale Wirtschaftsförderung vergibt wieder Preis für „Beispielhafte Integration im Handwerk“
Region. Auch in diesem Jahr wird die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg in den drei Landkreisen Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen Preise für beispielhafte Integration im Handwerk ausschreiben. Die Auszeichnung richtet sich an alle Auszubildenden im Handwerk mit Migrationshintergrund, die besonderes Engagement im Betrieb und im sozialen Umfeld zeigen und die Gesellenprüfung trotz erschwerter Bedingungen absolviert haben. Jeder Handwerksbetrieb der drei Landkreise hat nun die Möglichkeit, Kandidaten vorzuschlagen.

22.04.2016 | I-mation in Rottweil ist Unternehmen des Monats April 2016 in der Gewinnerregion
Rottweil. Die Rottweiler Firma für Bildverarbeitung i-mation GmbH ist von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als Unternehmen des Monats April 2016 in der Gewinnerregion ausgezeichnet worden. Die Symbiose aus Innovation und einer besonderen Auszeichnung, die das Unternehmen im vergangenen Jahr entgegen nehmen konnte, seien für die unabhängige Jury bei der Auswahl überzeugende Argumente gewesen, wie der Geschäftsführer der regionalen Wirtschaftsförderung Heinz-Rudi Link bei der Urkundenübergabe mitteilte.

19.04.2016 | Interkulturelles Seminar im WelcomeCenter erklärt, was typisch deutsch ist
Villingen-Schwenningen. „Was haben Sie mit Deutschland verbunden, bevor Sie hierhergekommen sind? Was ist für Sie typisch deutsch?“ wollte Referentin Dr. Heike Stengel im WelcomeCenter-Seminar wissen. Als Spitzenreiter wurden Eigenschaften wie Pünktlichkeit und Genauigkeit genannt. Im interkulturellen Seminar „Deutschland verstehen – Wie ticken die Deutschen?“ diskutierten internationale Fachkräfte und Studierende im WelcomeCenter Gewinnerregion in VS-Schwenningen angeregt über eigene Erfahrungen mit ihrem Herkunftsland, kulturellen Missverständnissen und der Kommunikation.

12.04.2016 | Informationsveranstaltung des Arbeitskreises „Beschäftigung Älterer erhöhen“: Personal 50+ - Weiterbildung von älteren Beschäftigten
Durch den demografischen Wandel gibt es immer mehr Arbeitskräfte mit einem Lebensalter von über 50 Jahren. Diese Personen besitzen wichtiges Wissen, das sich die Betriebe sichern sollen. Der Arbeitskreis „Beschäftigung Älterer erhöhen“ der Fachkräfteallianz Gewinnerregion organisiert deshalb am 28. April, 16.30 Uhr, in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg, Romäusring 4, VS-Villingen eine Veranstaltung für Personalverantwortliche und Betriebsräte von Unternehmen aus der Region.

30.03.2016 | Modegeschäft Broghammer in Villingen-Schwenningen ist Unternehmen des Monats März 2016
VS-Villingen. Seit über 80 Jahren wird im Modegeschäft Broghammer, hervorgegangen aus einer Maßschneiderei, der Service am Kunden groß geschrieben. Der Betrieb, seit über 50 Jahren am heutigen Standort, wurde nun von einer unabhängigen Jury ausgewählt und von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg zum „Unternehmen des Monats März 2016 in der Gewinnerregion“ ausgezeichnet.


1

Zurück Zurück       Drucken Drucken